0221 55405550 info@freede-immo.de

Virtuelle Besichtigung

Die virtuelle Besichtigung: Wichtiges Instrument für die Immobilien-Vermarktung

Virtuelle 360 Grad Wohnungsbesichtigung

Als langjährig erfahrene Immobilienmakler setzen wir von FREEDE IMMOBILIEN alles daran, unser Leistungsportfolio stets an die sich verändernden Anforderungen des Marktes anzupassen. Dadurch sind wir in der Lage, Ihnen als Eigentümer stets optimalen Service bieten zu können, wenn Sie eine Immobilie verkaufen oder Ihre Immobilie vermieten möchten. Aufgrund dessen gehört die Anfertigung einer virtuellen Besichtigung bzw. eines virtuellen Online-Rundgangs durch die von uns vermittelten Immobilien bereits seit langem zu unseren Standard-Leistungen.

Damit heben wir uns vom Wettbewerb ab, der diese Vermarktungshilfe oft gar nicht oder nur für ausgewählte Immobilien einsetzt. Wir sind der Meinung, dass dieses moderne Instrument der Präsentation für einen erfolgreichen Immobilienverkauf bzw. eine zuverlässige Vermietung mittlerweile unerlässlich ist. Erfahren Sie jetzt, welche Vorteile durch den Einsatz einer virtuellen Besichtigung im Rahmen des Verkaufs oder der Vermietung einer Immobilie entstehen und wie Sie als Eigentümer davon profitieren.

Professionelle Erstellung in minutiöser Kleinarbeit

Moderne Wohnung mit Garten

Bei einer virtuellen Besichtigung handelt es sich um einen Rundgang durch das zu vermarktende Objekt, für den der Interessent nicht vor Ort sein muss. Er ist online von potenziellen Mietern oder Käufern im Exposé abrufbar und lässt sich direkt im Browser eines Computers oder Smartphones ansehen. Um eine virtuelle Besichtigung zu erstellen, ist es zunächst notwendig, das Objekt aus allen Perspektiven professionell zu fotografieren und unter Umständen kurze Videosequenzen anzufertigen. Diese setzen wir anschließend in komplexer Kleinarbeit und mit Hilfe spezieller Computerprogramme zu einer virtuellen Besichtigung zusammen. Sie zeigt die Immobilie aus allen Blickwinkeln und vermittelt dadurch einen sehr guten ersten Eindruck vom Objekt - deutlich besser, als selbst die hochwertigsten Fotografien allein könnten.

Weniger Aufwand, ernsthaftere Interessenten

Durch den Einsatz einer virtuellen Besichtigung für zu vermietende oder zu verkaufenden Immobilien reduziert sich in aller Regel die Anzahl tatsächlicher Besichtigungstermine vor Ort im Objekt. Denn potenzielle Mieter und Käufer können sich mithilfe des virtuellen Rundgangs ein wirklich aussagekräftiges Bild von der Immobilie machen.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass nur noch diejenigen Interessenten eine Besichtigung vor Ort wünschen, die ernsthaft in Erwägung ziehen, das Objekt zu mieten oder zu kaufen. Dadurch reduziert sich der Aufwand für Vermietung und Verkauf drastisch und wir müssen seltener Ihre Zeit in Anspruch nehmen, sofern Sie die betreffende Immobilie noch selbst nutzen.

Ein Vermarktungstool, das Interesse weckt!

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass Immobilien, die online mithilfe einer virtuellen Besichtigung vermarktet werden, deutlich besser bei Kauf- und Mietinteressenten "ankommen" und häufig auch für einen höherer Preis verkauft werden. In der Regel lässt sich darüber hinaus der Verkauf bzw. die Vermietung der Immobilie mithilfe des Marketinginstrumentes deutlich beschleunigen und vereinfachen.

Bei unserem Team von FREEDE IMMOBILIEN ist die virtuelle Besichtigung mittlerweile eine der Standardleistungen, die im Vermittlungsvertrag für Ihre Immobilien enthalten ist. Denn wir wünschen uns, dass alle unsere Kunden aus Köln bis nach Bonn von den Vorteilen des virtuellen Rundgangs profitieren. Möchten Sie mehr zum Thema wissen oder interessieren Sie sich für unseren Service für Eigentümer, dann vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen ersten Beratungstermin mit uns. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wir sind telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

©Gerald Freede

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@freede-immo.de
Tel.: 0221 55405550

Immobiliensuche

Newsletter

 

FREEDE IMMOBILIEN

Wir sind Ihr verlässlicher Partner, wenn es um Immobilien im Kölner Raum geht.