0221 55405550 info@freede-immo.de

SCHUFA-BonitätsAuskunft

SCHUFA-BonitätsAuskunft für Vermieter

 

Die SCHUFA ist in Deutschland die erste Adresse, wenn man die Kreditwürdigkeit einer Person erfahren möchte. Die Aufgabe der "Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung" ist, seinen Vertragspartnern Informationen über die Kreditwürdigkeit von Kunden zu geben und sie vor Vorlusten zu schützen. Auch Privatpersonen können einen SCHUFA-BonitätsAuskunft  anfordern und damit dem Vermieter zeigen, dass sie finanziell zuverlässig sind.

 

Was bringt die SCHUFA-BonitätsAuskunft für Wohnungssuchende:

  • Die SCHUFA-BonitätsAuskunft schafft Vertrauen zwischen Mieter und Vermieter, jedoch ohne dass der Mieter dazu Einblicke in seine konkrete finanzielle Situation geben muss
  • Das Zertifikat ist dank Kopierschutz und Wasserzeichen fälschungssicher und deshalb bei Vermietern und Maklern besonders geschätzt

Das beweiskräftige Dokument besteht aus zwei Teilen:

  • Der erste Teil zur Weitergabe an den Vermieter fasst die wichtigsten Daten zusammen.
  • Der zweite Teil ist nicht zur Weitergabe bestimmt und führt die SCHUFA-Daten zu Ihrer Person separat, detailliert und strukturiert auf. So bleibt Ihre Privatsphäre geschützt.

Damit ist die SCHUFA-BonitätsAuskunft der vertrauenswürdige und objektive Bonitätsbeleg!

 

Visualisierung der SCHUFA-Bonitätsauskunft

 

Bestellen Sie jetzt einfach online Ihre SCHUFA-BonitätsAuskunft für einmalig

 

29,90 Euro und verbessern Sie Ihre Chancen auf eine Mietwohnung!

 

Pfeil mit SCHUFA-Bonitätsauskunft

Infos zur SCHUFA-BonitätsAuskunft

Wissenswertes für Wohnungssuchende:

 

Die SCHUFA-BonitätsAuskunft zeigt dem Vermieter, wie zuverlässig Sie bisher als Schuldner Ihren laufenden Verpflichtungen nachgekommen sind. Das umfasst zum Beispiel die Bezahlung von Mieten, Krediten, Telefonrechnungen und mehr. Dazu wird ein Punkte-System verwendet, das jedoch keine Angaben zu Ihren konkreten finanziellen Verhältnissen macht.

 

Was sagt die SCHUFA-Auskunft über mich aus?

Um die Auskunft der SCHUFA richtig werten zu können, sollte man das System dahinter verstehen. Dazu greift die SCHUFA auf einen Datenbestand mehr als 60 Millionen Personen und 5 Millionen Unternehmen zu und wertet kreditrelevante Informationen aus. Anzahl und Art der Kreditaktivitäten, Zahlungsausfälle und Informationen darüber, seit wann jemand Erfahrungen mit Kreditgeschäften gesammelt hat, fliesen in das Bewertungssystem ein. Bei diesem Verfahren handelt es sich um eine logistische Regression, die von Mathematikern und Statistikern entwickelt wurde, praxiserprobt ist, und zur Prognose von Risikowahrscheinlichkeiten verwendet wird.

 

Wissenswertes für Vermieter:

 

Die SCHUFA-BonitätsAuskunft gibt an, wie verlässlich eine Person bisher ihren laufenden finanziellen Verpflichtungen nachgekommen ist. Jedoch ist die SCHUFA-BonitätsAuskunft nicht immer für jeden erhältlich. Das trifft zum Beispiel zu, wenn der SCHUFA zur Person keine Daten vorliegen. Es empfiehlt sich in diesen Fällen, zusätzliche Auskünfte wie die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung und aktuelle Einkommensnachweise vom Bewerber einzufordern.

 

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@freede-immo.de
Tel.: 0221 55405550

Immobiliensuche

Newsletter

 

FREEDE IMMOBILIEN

Wir sind Ihr verlässlicher Partner, wenn es um Immobilien in Köln und dem Rhein-Sieg-Kreis geht.